0

Rückblick – Saison 2018/2019 – Zweiter bei der Freizeitmeisterschaft – zu Null

Nachdem Inter Fulk’n’Sey die Hinserie der Staffel ungeschlagen bestritten hatte, lief es auf vielen Ebenen in der Rückrunde weniger optimal. Viele Spiele wurden verschoben und nicht gespielt, einige Spiele wurden gewertet, andere nicht, gespielte Spiele wurden nicht gewertet. Letztendlich sammelte Inter Fulk’n’Sey keinen Punkt in der Rückrunde, obwohl nur ein Spiel verloren ging. Dadurch schloss Inter Fulk’n’Sey die Staffel 2018/2019 als Fünfter ab, qualifizierte sich aber dennoch für die Endrunde. Bei der Endrunde in Michendorf bewies die Mannschaft dann ihre Klasse. Trotz der widrigen Umstände (zwei verletzte Spieler und nur ein Auswechselspieler) konnte keine Team ein Tor gegen die acht Interaner erzielen. Am Ende gewann Inter Fulk’n’Sey drei Partien mit 1:0 und spielte dreimal 0:0-Unentschieden. Nur UFK Potsdam II lieferte an diesem Tag eine bessere Bilanz und sicherte sich somit nachdem Staffelsieg auch den Titel des Freizeitmeisters 2018/2019.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

loader
Kommentar posten?
Dein Name
Deine Mail
Dein Kommentar