0

Mitternachtsturnier 2009

Am gestrigen Abend stand nun das vorletzte Hallentunier für Inter Fulk’n’Sey an. Mit einer 9 Mann starken Truppe reisten wir zum Mitternachtstunier der BF Kickers 94 nach Zeestow. Mit leichter Verspätung begann das Tunier gegen 20:00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Zeestow. Die Brieselanger Allstars waren unser erster Gegner. Nach einer 2:0 Führung bekamen wir durch einen fragwürdig ausgeführten indirekten Freistoß noch einen Gegentreffer, konnten das Spiel aber trotzdem gewinnen.

Unsere Freunde vom Team Creativ waren dann im zweiten Spiel unser Gegner und brannten darauf, sich für die zahlreichen Niederlagen in den vergangenen Tunieren zu revanchieren. In diesem ausgeglichenen Spiel konnte keine Mannschaft ein Tor erzielen und so stand es nach 13 Minuten Spielzeit 0:0.

Die Blue Kickers hatten bis zu diesem Zeitpunkt alle 3 Spiele gewonnen und waren somit zum Tunierfavoriten geworden. Jedem war bewusst, dass dieses Spiel entscheiden wird, wer am Ende ganz oben steht. Volle 13 Minuten Powerplay beider Mannschaften und dann war es Marc Siegert der trotz starker Schmerzen im Knie das 1:0 für Inter Fulk’n’Sey erzielte. Unsere zahlreich angereisten Fans waren nun voll da und feuerten uns an, als gäbs kein Morgen. Wenig später erspielten sich die Blue Kickers eine Überzahlsituation und nutzen diese zum 1:1 Ausgleich. Eine Minute vor Schluss war es dann wieder Marc Siegert der Inter Fulk’n’Sey mit 2:1 in Führung brachte. Die Blue Kickers machten nochmal mächtig Druck und erspielten sich einen Eckball. Unser Spielerwechsel kurz vor dem Eckball sorgte für Unordnung in unserer Hintermannschaft. Der beste Spieler der Kickers kam frei zum Schuss und knallte den Ball ins rechte Eck. Somit stand es 10 Sekunden vor Schluss 2:2.

Ein verschenkter Sieg und ein möglicher verschenkter 1.Platz. Die Blue Kickers gewannen wie erwartet danach alle weiteren Spiele und sicherten sich Platz 1.

Weiterhin topmotiviert und lautstark angefeuert kam es nun zum Falkenseer Derby gegen OFC Blau-Weiss Hinkebein. Es dauerte 5 lange Minuten bis das erste und auch das einzige Tor fiel. Wieder war es unser Stürmer Marc Siegert der zum 1:0 verwandelte und somit schon sein drittes Tuniertor schoss. Am Ende stand es 1:0 für Inter Fulk’n’Sey und somit wanderten drei weitere Punkte auf unser Konto.

Anschließend ging es gegen den Tunierveranstalter die BF Kickers 94. Ein Mannschaft gegen die wir uns schon in zahlreichen Ligaspielen häufig schwer getan hatten.
Doch die Kickers konnten sich gegen unsere gut organiserte Hintermannschaft nur wenige Chancen erspielen und bissen sich an einem in TOP-Form aufgelegten Robert S. die Zähne aus. Jakob "Buggel" Stolze erzielte nach einem gut heraussgespielten Angriff, das 1:0 Siegtor.

Mit diesen drei weiteren Punkte war der Drops gelutscht und wir hatten Platz 2 erreicht. Die anderen Mannschaften nahmen sich in der unteren Tabellenhälfte gegenseitig Punkte weg. Team Creativ konnte sich gegenüber den anderen Mannschaften behaupten und erreichte Platz 3.

Im letzten Spiel ging es gegen die bis dahin erfolgloseste Mannschaft des Tuniers, Team Dallgow. In diesem späten äußerst aggressiven Spiel kam Team Dallgow zu einer guten Chance und nutze diese zum 1:0. Mit unserem starken Powerplay aus den vorherigen Spielen konnten wir zwar auch diesmal sehr viel Druck ausüben, zum Tor reichte es aber nicht. So verloren wir dieses Spiel mit 0:1.

Zahlreiche und unschöne Fouls (auch aus unseren Reihen) sorgten in vielen Spielen für Frustration und trübten häufig die gute Stimmung der Fans. Trotzalledem war es ein tolles Mitternachtstunier.

Besonderer Dank geht an den Veranstalter, die Sportfreunde der BF Kickers 94, für die Ausrichtung des Tuniers, unseren Sponsor, der uns trotz vorangegangener Missverstände wieder toll unterstützt hat und an unseren großartigen und lautstarken Fans.

Vielen, vielen Dank
Euer Team

Für INTER spielten: Marian K. (Tor), Karl S., Jakob Stolze, Robert S., Alex Melitz, Tobias Leysner, Marc Siegert und Marc Wagner

» Video ansehen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

loader
Kommentar posten?
Dein Name
Deine Mail
Dein Kommentar