0

Hallenbestenermittlung 2009

Nachdem einige Aufgaben erledigt werden mussten, und wir Euch leider nicht schneller informieren konnten, folgt hier nun ein kleiner Bericht über die Hallen-Besten-Ermittlung vom Samstag, den 10. Januar 2009.

Angereist (war ein weiter Weg!) sind wir mit insgesamt 11 Spielern und unzähligen Anhängseln. Selbst unsere Sponsoren-Familie Kress ist vollzählig erschienen um dieses Spektakel mit anzusehen. Das Turnier begann wie angekündigt um 08:30Uhr mit der ersten Begegnung zwischen Inter Fulk’n’Sey und der momentanen Tabellenspitze der Staffel A Team Creativ. Es war eine recht langsame und müde Morgenpartie, die einzig und allein durch ein gekonntes Passspiel von Marc Siegert und dem darauffolgenden Siegtreffer durch Alexander Kaufmann gewonnen werden konnte. Nach einer entspannten 45-minütigen Pause mussten wir gegen den 3.-platzierten unserer Staffel, BF Kickers 94, auf das Parkett. Eine amüsante Szene spielte sich ab, als Robert S. nach einem Seitenaus den Ball in den Lauf von Marc Wagner einrollte und dieser die Chance nutzte und direkt verwandelte. Das zweite Tor gegen die BF Kickers 94 erzielte Marc Siegert nach einer glänzenden Einzelleistung. Wiederum gingen wir ohne ein Gegentor, was mit Blick auf unsere Punktspiele ein guter Erfolg war, aus dem Spiel. Hierür muss unser letzter und wichtigster Mann Marian K. eine Ehrung erhalten! Nach dem zweiten Spiel durften wir eine Pause von 90 Minuten absolvierten, die viele von uns nutzten um sich eine kleine Stärkung zu organisieren.

Die Halle füllte sich allmählich mit vielen weit angereisten Fans und Bewunderern.

Um 11:03Uhr ging es weiter. Die bisher uns unbekannten Spieler des Teams Blutgrätsche 96 liefen gegen uns auf. Es war ein ansehnlicher Tanz, den Marc Siegert zwei Mal hintereinander vorführte und uns durch zwei erzielte Tore weitere 3 Punkte verschaffte. Damit stand fest, wir gehen als Erstplatzierter in unserer Gruppe ins Halbfinale ein. Das vierte Gruppenspiel war daher nur noch ein Akt, der eben vollbracht werden musste. Und so sparten wir unsere Kräfte für das Halbfinale. Das Spiel wurde mit einem 0:2 gegen das Team UFK "sans-merci" verschenkt.

Was bis dato bereits aufgefallen war, ist die Tatsache, dass die Mannschaft des Jugendclub alpha mit einer besonderen Härte in ihre Spiele ging. Und so wurde auch unser Halbfinale, dass wir gegen genannten Club austragen sollten, zu einer gewissen Form mittelalterlicher Schlacht. Es wurden Spieler verletzt, verbale Angriffe ausgeübt und letztendlich doch nichts wirklich gepfiffen. Der Schiedsrichter, welchen wir hier nicht namentlich erfassen wollen, war sichtlich überfordert mit der Auseinandersetzung, und schien im Endeffekt für sich entschieden zu haben, das Ganze seinen Lauf nehmen zu lassen. Auf jeden Fall war hier dann auch Schluss für uns. Durch einen Abwehrfehler gelang es dem Gegner wenige Sekunden vor Schluss noch das 0:1 zu erzielen, und so verwiesen sie uns ins Elfmeterschießen um den dritten Platz.

Dieses Elfmeterschießen sollte erneut gegen den bereits begegneten Kader des Teams UFK "sans-merci" stattfinden. 1:0, 1:1, 1:1, 1:2 … so hielt der Torwart des UFK "sans-merci" einen Schuss aus unseren Reihen und erreichte so die Führung für sein Team. 2:2 … wieder ein Treffer unserer Leute, und es ging an den Entscheidenen Schuss. Der gegnerische Spieler nahm Anlauf, presste seinen Fuß ins Leder, der Ball flog … und prallte an unserem Held des Tages, Marian K., wie an einer Betonmauer ab. Es ging in die Verlängerung. 3:2 für Inter Fulk’n’Sey. Und wiederum war der Gegner an der Reihe. Diesmal war es das Tor, was scheinbar zu klein für den Giganten war, der den Ball platziert rechts neben den Kasten setzte.

Somit gingen wir als zufriedener Dritter aus der Halle und blicken mit hohen Erwartungen auf unser nächstes Turnier, Anfang Februar.

» Bilder ansehen

» Video ansehen

Gruppe 1Pkt.Gruppe 2Pkt.
1.Inter Fulk’n’Sey (05)91.SG Schenkenhorst (09)12
2.UFK „sans-merci“ (02)82.Jugendklub „alpha“ (06)9
3.Team Creativ (01)33.Derby 06 (07)4
4.BF Kickers 94 (03)34.Rasenmafia Wustermark (10)3
5.Blutgrätsche 96 (04)25.OFC Blau-Weiss Hinkebein (08)1


Zeit MatchErg.
08.30(01 – 05)Team CreativInter Fulk’n’Sey0:1
08.41(03 – 02)BF Kickers 94 – UFK „sans-merci“0:0
08.52(06 – 10)Jugendklub „alpha“ – Rasenmafia Wustermark4:0
09.03(08 – 07)OFC Blau-Weiss Hinkebein – Derby Warsow1:1
09.14(04 – 01)Blutgrätsche 96 – Team Creativ0:0
09.25(05 – 03)Inter Fulk’n’SeyBF Kickers 942:0
09.36(09 – 06)SG Schenkenhorst – Jugendklub „alpha“2:0
09.57(10 – 08)Rasenmafia Wustermark – OFC Blau-Weiss Hinkebein1:0
10.08(01 – 03)Team CreativBF Kickers 940:0
10.19(04 – 02)Blutgrätsche 96 – UFK „sans-merci“0:3
10.30(06 – 08)Jugendklub „alpha“ – OFC Blau-Weiss Hinkebein4:0
10.41(09 – 07)SG Schenkenhorst – Derby Warsow2:0
10.52(01 – 02)Team Creativ – UFK „sans-merci“0:0
11.03(05 – 04)Inter Fulk’n’Sey – Blutgrätsche 962:0
11.14(06 – 07)Jugendklub „alpha“ – Derby Warsow2:1
11.25(10 – 09)Rasenmafia WustermarkSG Schenkenhorst0:3
11.36(02 – 05)UFK „sans-merci“ – Inter Fulk’n’Sey2:0
11.47(04 – 03)Blutgrätsche 96 – BF Kickers 940:0
11.58(07 – 10)Derby Warsow – Rasenmafia Wustermark2:0
12.09(09 – 08)SG Schenkenhorst – OFC Blau-Weiss Hinkebein2:0

12.20(05 – 06)Inter Fulk’n’Sey – Jugendklub „alpha“0:1
12.31(02 – 09)UFK „sans-merci“ – SG Schenkenhorst1:2

12.45(05 – 02)Inter Fulk’n’Sey – UFK „sans-merci“3:2

12.55(06 – 09)Jugendklub „alpha“ – SG Schenkenhorst2:1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

loader
Kommentar posten?
Dein Name
Deine Mail
Dein Kommentar