0

Derbe Klatsche

Inter Fulk’n’Sey verliert am 17. April 2016 gegen die SC Falkenhorst mit 3:9 (1:4).

Trotz stetiger Einsatzbereitschaft lieferte Inter Fulk’n’Sey ein Spiel zum Vergessen, welchem man einzig positiv abgewinnen kann, dass sich kein Spieler verletzt hat.

Mit den Ergebnissen der letzten Wochen ist der Kampf um die begehrten Endrundenplätze wohl so spannend wie noch nie.

Mit freundlichen Grüßen,
EUER Team

Für Inter spielten:
Patrick M., Benjamin W., Martin L., Marco P., Robin S., Adrian S., Oliver S., Ingo S.
» weiterlesen ...
0

Rückrundenstart 2015/2016

Am 6. März 2016 startet Inter Fulk’n’Sey mit einer 3:5 (2:2) Niederlage im vereinsinternen Duell gegen die FF II Old Boys in die Rückrunde.

Die Vorzeichen für das Spiel gegen den punktverlustfreien Spitzenreiter waren alles andere als gut. Nach dem Inter Fulk’n’Sey das vergangene Jahr 2015 mit einem 3:2-Auswärtssieg in der Liga bei Derby 06 und dem 0:3-Pokalaus bei der Ü32 vom SG Saarmund relativ gut beschloss, konnte das Team die Hallensaison nur mäßig nutzen und zwecks Spielermangel nur ein Hallenturnier absolvieren. Desweitern werden dem Team bis Saisonende drei arrivierte Spieler fehlen. Außerdem fielen vor Spielbeginn noch zwei weitere Spieler aus, so dass nur acht Spieler für das Sonntagmorgenspiel zur Verfügung standen.

Trotz aller Umstände kämpften die Spieler bei Dauerregen von Beginn an, um gegen den Favoriten möglichst viele Punkte zu Hause zu behalten. Nachdem die Mannschaft unter Anleitung von Robert S. zahlreiche Angriffe abwehren konnte, setzte die Mannschaft durch Oliver S. zwei Konter mustergültig ins Tor und führte zwischenzeitlich mit 2:0. Mit dem Pausenpfiff glichen die FF II Old Boys durch Morris Güttner und Sebastian Henseleit aus. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich der Spielverlauf nicht, die FF II Old Boys schossen aus allen Lagen, Inter Fulk’n’Sey spielte auf Konter und ging erneut durch Oliver S. in 3:2-Führung. Christian Duschek glich allerdings 15 Minuten vor Ende aus. Zehn Minuten vor Spielende verletzte sich Kapitän Robert S. unglücklich im Zweikampf und fehlte seinem Team damit in der hochspannenden Schlussphase. Sebastian Henseleit war es dann vorbehalten die FF II Old Boys erstmals in Führung zu bringen, bevor Inter Fulk’n’Sey in Form von Robert J., Christoph S. und Oliver S. die Ausgleichschancen liegen ließ. So beendete wieder Sebastian Henseleit in der Nachspielzeit mit seinem dritten Treffer zum 3:5 die Partie.

Die FF II Old Boys behalten damit weiterhin ihre weiße Weste, während Inter nach 15 Heimspielen erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen musste. Nach der Abmeldung der Brieselanger Allstars ist das nächste Spiel für Inter Fulk’n’Sey wahrscheinlich erst am 3. April gegen Seeburger SV 99 Freizeit.

 

Mit sportlichen Grüßen,

EUER Team

GUTE BESSERUNG ROBBY!

Für Inter spielten: Florian H., Robert S., Christian R., Patrick Moritz, Christoph S., Ingo S., Robert J., Oliver S.
» weiterlesen ...
0

Erst der Derbysieg, danach zu Derby

Am 28. Oktober 2015 gewann Inter Fulk’n’Sey bei der SG Falkenhorst mit 2:1 (0:1) das erste Falkenseer Stadtderby dieser Saison. Trotz Feld- und Zweikampfüberlegenheit schenkte Inter Fulk’n’Sey sich quasi den 0:1 Pausenrückstand selbst ein. Kurz nach Wiederanpfiff stellte dann Robert J. die Weichen auf Sieg als per Weitschuss wunderbar zum 1:1 einnetzte und wenig später ein Konter über Karl S. zum 1:2 vollendete. Mit viel Kampf und Einsatz brachte der amtierende Freizeitmeister dann den Sieg über Zeit und feiert somit den verdienten Derbysieg.

Am Sonntag, den 1. November 2015 geht es nach Warsow gegen Derby 06. Anstoß ist 13 Uhr.

Mit sportlichen Grüßen,
EUER Team

Für Inter spielten: Jan J., Karl S., Christian R., Robert S., Marco F., Robert J., Ingo S., Christoph S., Christoph St., Marian K.
» weiterlesen ...
0

Punkteteilung in Seeburg

Am Montag, den 28. September 2015 trennten sich die Seeburger SV 99 Freizeit und Inter Fulk’n’Sey mit 2:2 (2:1)-Unentschieden. Obwohl Inter durch Oliver S. nach wenigen Minuten per fulminanten Weitschuss mit 1:0 in Führung ging, kam die Mannschaft, bei diesem Flutlichtspiel, nicht wirklich gut ins Spiel. Seeburg gab durch aggressiv gespieltes Pressing den Ton an und drehte vor der Halbzeit souverän das Spiel. Erst mit dem Rückstand nahm Inter Fulk’n’Sey die Partie an und gestaltete das Geschehen ausgeglichener. Christoph St. bescherte nach Freistoß von Oliver S. den 2:2-Ausgleich. In der Schlussphase der Partie hatte Inter Fulk’n’Sey dann die Möglichkeit als Sieger vom Platz zugehen, allerdings wurden beste Möglichkeiten ungenutzt vergeben.

Mit sportlichen Grüßen,
EUER Team

Für Inter spielten: Benjamin W., Karl S., Christian R., Ingo S., Oliver S., Daniel E., Christoph S., Marian K., Christoph St.
» weiterlesen ...
0

Die Heimserie hält

Am 20. September 2015 besiegt Inter Fulk’n’Sey die Brieselanger Allstars mit 3:1 (2:0). An diesem sonnig, regnerisch wechselnden Sonntagnachmittag sollte Inter Fulk’n’Sey stets Herr der Lage sein und eine ordentliche Anzahl an Großchancen herausspielen. Lediglich die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig, denn nur Oliver S. und zweimal Kewan F. trugen sich in die Torschützenliste ein. Die Brieselanger Allstars kamen drei Minuten vor Schluss zum Anschlusstreffer.

Inter Fulk’n’Sey bleibt damit weiterhin zu Hause ungeschlagen und tritt am 28. September um 20 Uhr in Seeburg bei den ortsansässigen Kickers an.

Mit sportlichen Grüßen,
EUER Team

Für Inter spielten: Christian R., Karl S., Adrian S., Ingo S., Oliver S., Robin S., Robert J., Kewan F.
» weiterlesen ...
loader
Kommentar posten?
Dein Name
Deine Mail
Dein Kommentar