0

Vorschau – Saison 2019/2020 – Start in Staffel B

Da viele Verantwortliche der Freizeitligateams mit dem Ablauf der letzten Saison unzufrieden waren, wurde in der Sommerpause in einer kreativen Runde mit allen Beteiligten das Spielsystem geändert. Es wird weiterhin in zwei Staffeln gespielt, allerdings werden diese nicht mehr ausgelost sondern gemäß der Spielstärke der vergangenen Saison angepasst. Für die erste Saison wurden die vorangegangen Ergebnisse der letzten Staffel berücksichtigt. Die Staffeln gestalten sich dadurch wie folgt:

 

Staffel A

BF Kickers 94

Blutgrätsche

FF2 Oldboys

SG Schenkenhorst

UFK I

UFK II

Waldstadt

 

Staffel B

FC Potsdam Sanssouci

FC Wolveshouse 16

Inter Fulk’n’Sey

SC Falkenhorst

SG Bornim Freizeit

SV Fahlhorst

SV Schwarz Weiß Fahrland

 

Den Titel des Freizeitmeisters werden die jeweils besten Mannschaften der Staffeln unter sich ausmachen. Ob dies im Play-Off-System oder Jeder-gegen-Jeden entschieden wird, ist noch nicht festgelegt.

 

Eine verletzungsfreie Saison an alle Mannschaften.

EUER Team

 
» weiterlesen ...
0

Rückblick – Saison 2018/2019 – Zweiter bei der Freizeitmeisterschaft – zu Null

Nachdem Inter Fulk’n’Sey die Hinserie der Staffel ungeschlagen bestritten hatte, lief es auf vielen Ebenen in der Rückrunde weniger optimal. Viele Spiele wurden verschoben und nicht gespielt, einige Spiele wurden gewertet, andere nicht, gespielte Spiele wurden nicht gewertet. Letztendlich sammelte Inter Fulk’n’Sey keinen Punkt in der Rückrunde, obwohl nur ein Spiel verloren ging. Dadurch schloss Inter Fulk’n’Sey die Staffel 2018/2019 als Fünfter ab, qualifizierte sich aber dennoch für die Endrunde. Bei der Endrunde in Michendorf bewies die Mannschaft dann ihre Klasse. Trotz der widrigen Umstände (zwei verletzte Spieler und nur ein Auswechselspieler) konnte keine Team ein Tor gegen die acht Interaner erzielen. Am Ende gewann Inter Fulk’n’Sey drei Partien mit 1:0 und spielte dreimal 0:0-Unentschieden. Nur UFK Potsdam II lieferte an diesem Tag eine bessere Bilanz und sicherte sich somit nachdem Staffelsieg auch den Titel des Freizeitmeisters 2018/2019.
» weiterlesen ...
0

7:1 Sieg gegen FC Wolveshouse

Das Rückspiel gegen den FC Wolveshouse ging Inter personalbedingt mit Minimalbesetzung an. Da Torhüter Flora. Herrmann nicht zur Verfügung stand, vertrat ihn wie schon im Hinspiel Christoph S.. Auch in Abwesenheit von Trainer Gero S. versuchte der Rest der Truppe das Spielgerät auf dem sehr sehr kleinen Platz im gegnerischen Gehäuse unterzubringen. In der ersten Halbzeit gelang das nur zweimal. Nach dem Pausenwechsel begann Inter mit noch mehr Druck und kam zu fünf weiteren Treffern ehe Christoph S. den Ehrentreffer kassierte. Die Tore für Inter schossen Robert J. und Daniel E..

Es spielten: Christoph S., Robert S., Oliver S., Adrian S., Daniel E., Marian K., Robert J..
» weiterlesen ...
0

Heimsieg gegen JCA

Am 04. November 2018 endete die Partie Inter Fulk’n’Sey – Juventas Crew Alpha Freizeit mit 9:3 (3:2). Inter startet furios in die Partie und führte durch den Doppelpack von Marian K. und den Treffer von Oliver S. schnell mit 3:0. Die Potsdamer steckten aber nicht auf und kämpften sich vor der Halbzeitpause noch mal auf 2:3 ran. Nach der Pause dämpfte Inter dann die Hoffnung der Gäste auf einen Punktgewinn relativ schnell und kam zu sechs weiteren Treffern. JC Alpha war dann gegen Ende des Spiels der letzte Treffer vergönnt, so dass die Partie mit 9:3 endete.

 

Für Inter spielten: Florian H., Christian R., Robert S. (1x), Adrian S., Robert J. (2x), Daniel E., Christoph Lange, Oliver S. (2x), Marian K. (4x)
» weiterlesen ...
0

Punkteteilung gegen Waldstadt

Am 23. September 2018 trennten sich Inter Fulk’n’Sey und Waldstadt mit 2:2 (2:1). Die Gäste starten bei Dauerregen stürmisch doch die ersten Treffer gelangen Inter durch Ingo S. und Daniel E.. Kurz vor der Pause gelang Waldstadt dann der Anschlusstreffer. Nach der Pause verpassten die Falkenseer die Vorentscheidung, so dass die Potsdamer ausgleichen konnte. Gegen Ende spielten beide Teams auf Sieg doch der spielentscheidende Treffer sollte nicht gelingen und somit endet die dynamische, aber stets faire Partie leistungsrecht mit 2:2.

 

Für Inter spielten: Florian H., Christian R., Adrian S., Robert J., Daniel E., Ingo S., Oliver S., Marian K.
» weiterlesen ...
loader
Kommentar posten?
Dein Name
Deine Mail
Dein Kommentar